Intelligentes Raumklima mit KNX

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Smart Home Living
Kennen Sie das Problem in Ihre Familie haben alle ein unterschiedliches Wärmeempfinden? Sie möchten, dass die Temperatur in jeden Wohnraum separat gesteuert werden kann? Sie sind länger außer Haus und die Heizung soll sich nach einer vorgegebenen Zeitspanne abschalten – all dies ist mit KNX möglich.

 

Hier nun ein paar Beispiele:

 

Heizung:  Pro Raum kann die Temperatur  individuell geregelt werden. Wenn vorhanden, kann der Heizkessel ebenfalls in die Software eingebunden werden. Mittels Software kann man auf relevante Informationen wie Temperatur usw. zugreifen. Etwaige Störungen der Anlage können telefonisch abgefragt und an den zuständigen Installateur weitergeleitet werden.  
 
Klima: Durch das Zusammenspiel von Jalousien, Heizung, Klimaanlage und  Lüftung wird ein optimales Raumklima gewährleistet.
 
Lüftung: Fenster können je  nach Wunsch geöffnet und geschlossen werden – wenn nötig kann auch der  Lüfter/die Klimaanlage dazu geschalten sein.

 

Fenster auf – Heizung aus
Kontakte, welche an Türen und Fenstern angebracht sind, stehen in Verbindung mit der KNX-Software und erkennen, wann ein/e Fenster/Tür geöffnet wird.  Dank der modernen Technik kann die Heizung im betroffenen Raum hinuntergeregelt werden – sobald die Fenster/Türen wieder geschlossen sind, fährt die Heizung wieder auf die eingestellte Temperatur hoch.

 

So wird gewährleistet, dass keine Heizenergie verschwendet wird, der Raum ist immer ausreichend beheizt ist.

 

Einzelraum-Temperierung
Jeder Raum Ihrer Wohnumgebung kann ein eigenes Profil zugwiesen bekommen. Hier kann nun gesteuert werden, wann und wie lange gelüftet bzw. geheizt/klimatisiert werden soll. Ein individuelles Einstellen der Temperatur ist durch einfachen Tastendruck – auch wenn man sich z.B. auf Urlaub befindet – möglich.

 

Jalousien und Heizung
 Die Sonnenenergie wird durch die gemeinsame Programmierung von Heizung, Klimaanlage und Rollläden optimal genutzt. Im Sommer kann dadurch die Leistung der Klimaanlage verringert werden. Wenn im Winter die Sonne scheint und die Jalousien hochfahren, wird die Heizleistung verringert. 

 

Das waren nun nur ein paar Beispiele der intelligenten Raumsteuerung! Wir beraten Sie gerne wenn Sie nähere Informationen benötigen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.