Smart Home Living

KNX & Green Building

Energieeffizienz; KNX Green Building

KNX – Green Building

Green Buildings sind in der heutigen Zeit in der Immobilienwelt ein großes Thema.

 

Eine Möglichkeit des Green Buildings ist, ein Niedrigenergiehaus zu bauen.

 

Selbstverständlich kann man auch seine Haustechnik unter dem Motto „KNX Green Building“ installieren und dadurch Energie einsparen.

 

Mittels einer Photovoltaikanlage kann bei Sonnenschein Strom erzeugt werden, welchen man in seinen Stromspeicher einspeisen und selbst wieder verbrauchen kann.

 

Baut man zusätzlich KNX Komponenten ein, kann das Einsparungspotential vergrößert werden: Beispielsweise können Jalousien über KNX gesteuert werden und über die Beschattungssteuerung (der Raum verdunkelt sich und die Klimaanlage muss weniger Leistung bringen) kann bis zu 40% der Energie eingespart werden.

 

Anwesenheitsmelder, welche über KNX die Beleuchtung steuern, können auch zu einer maßgeblichen Stromersparnis beitragen.

 

Jeder Einzelne hat die Möglichkeit, bei seinem Hausbau, an einer ökologischen und rentablen Architektur mitzuwirken.

 

Beispiele gibt es heutzutagesehr viele: Der Terminal 5 des Flughafens Heathrow, die Wiener Nobelvilla in Grinzing, die Elbphilharmonie in Hamburg, der Flughafen Dubai – überall dort wird KNX Technologie eingesetzt um Sicherheitseinrichtungen, Sensoren, Aktoren,  Beleuchtung, Klima usw. miteinander zu vernetzen und Strom zu sparen.

 

Der große Vorteil beim Green Building mittels KNX: Bei Bedarf kann die Installation jederzeit und wirtschaftlich rentabel erweitert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.