Smart Home Living

KNX und Klimaanlage

knx klimaanlage

KNX Klimaanlage

Der Sommer hat schon ein paar Mal gezeigt, dass er in den Startlöchern steckt. Vielleicht denken Sie gerade darüber nach, eine KNX Klimaanlage einzubauen bzw. nachzurüsten.

Kann ich, wenn ich eine Klimaanlage in nachhinein einbauen, diese in meine KNX Installation integrieren? Hier kann man ganz klar „Ja!“ sagen.

Viele Hersteller bieten Lösungen zum Einbinden des Innen- bzw. des Außengerätes. Befehle können beispielsweise über eine Infrarotschnittelle an die Klimaanlage gesendet werden.

Wenn die Klimaanlage eine KNX Schnittstelle hat, kann man diese direkt an den KNX-Bus / KNX-Gateway anschließen. Damit hat man auch die Möglichkeit viele weitere Daten der Klimaanlage über KNX zu verarbeiten. Etwaige Störungen, der Stromverbrauch usw. können dann einfach visuell dargestellt werden.

Sollet auch schon die Heizung über eine KNX Einzelraumsteuerung funktioniert, kann diese Steuerung auch für die Klimaanlage verwendet werden.

Den KNX fähigen Lichtschalter könnte man beispielsweise durch einen Raumcontroller mit Display und Tasten ersetzen. So kann alles über ein Paneel gesteuert werden (Licht, Heizung, Klima).

Selbstverständlich ist es auch möglich, seine Klimaanlage über die Ferne zu steuern, so dass man, wenn man von Büro heimfährt und auf „kühlen“ geht, in eine klimatisierte Wohnung kommt.

Eine smarte Lösung für ein smartes Haus – dies bietet KNX.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.