KNX Wartung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Smart Home Living

Sie kennen es sicher – Wartungen sind wichtig und beugen oft kostspieligen Reparaturen vor.

Ihr Auto stellen Sie in regelmäßigen Abständen zum Service. Die Gastherme im Eigenheim wird jährlich gewartet. Die Klimageräte müssen serviciert werden usw.

 

Auch der Stromverteiler mit seinen eingebauten KNX Komponenten sollte regelmäßig gewartet werden. Was wird bei so einer Wartung gemacht?

 

Oft sind es Kleinigkeiten die helfen, dass die Anlage über Jahre hinweg problemlos funktioniert:

 

– Reinigung des Verteilers.

– Prüfung, ob die Klemmen noch fest genug angezogen sind.

– Untersuchung der Komponenten mittels Wärmebildkamera.

– Visualisierungssoftware: Prüfung der Log Files um weitere mögliche Fehlermeldungen auszulesen.

Auch der KNX-Bus wird im Zuge eine Wartung überprüft, da auch dort Wartungshinweise ausgelesen werden können.

 

Individuell werden selbstverständlich die einzelnen KNX Komponenten des Smart Homes überprüft. Nachfolgend ein paar Beispiele dafür:

 

– Ist der Windmesser verschmutzt oder defekt?

– Gibt es Verunreinigungen beim Regenmesser? Verschmutzungen durch Laub können zum Beispiel das Messergebnis verschleiern.

– Der Helligkeitssensor wird im Zug der Wartung ebenfalls gereinigt.

– Überprüfung der Notstromfunktion für die KNX-Busstromversorgung

Sie sehen, je nach Anlage gibt es zahlreiche Funktionen die gewartet gehören.

 

Wer führt KNX Wartungen durch? Am besten ist es, wenn man einen konzessionierten Elektrotechniker, der auch KNX-Systemintegratoren ist, beauftragt. Dieser darf den Stromverteiler öffnen und alle Abdeckungen entfernen und er kann Arbeiten unter Spannung durchführen. Selbstverständlich wird auch der Austausch von möglichen defekten Geräten durch den Elektrotechniker durchgeführt.

 

Selbstverständlich kann auch ein Systemintegrator ohne Elektrotechnikkonzession die Wartung durchführen. Hier gehört jedoch gesagt, dass dieser nur beim geschlossenen Verteiler arbeiten darf. Er kann z.B. die BUS Last und einzelne Komponenten kontrollieren. Jedoch darf er bei Defekten die Teile nicht austauschen, da Arbeiten unter Spannung nur für konzessionierte Elektrotechniker erlaubt ist.

 

Gerne gestalten wir, einen auf Ihre Anlage optimierten Wartungsvertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.